SEC.311 Secure Product Development with IEC 62443-4-1

Grundlagentraining um Entwicklungsprozesse nach IEC 62443-4-1 zu betreiben
Dauer: 2 Tage
Kosten: € 1.548 zzgl. MwSt.
Vortragssprache: Deutsch oder Englisch
Voraussetzungen: kein Vorwissen notwendig
Format: Öffentlich und als Inhouse-Schulung möglich

Wer die Security und damit die Qualität seiner Produkte nicht dem Zufall überlassen möchte, der muss einen proaktiven Zugang wählen. Nur durch die Integration von Security in die Entwicklungsprozesse und eine Organisation, die mit dem Thema professionell umzugehen weiß, entstehen hochwertige, dem Markt gerechte Produkte. Das Secure Product Development with IEC 62443-4-1-Training vermittelt den Teilnehmern, wie mit Hilfe des IEC 62443-4-1 Standardteils Security in die Softwareentwicklung integriert werden kann, um ihre Produkte nachhaltig sicher zu machen.

Trainingsinhalte

  • IEC 62443-4-1 Einführung (Prinzipien & Requirements)
  • Security Management (Produktklassifizierung, Security Organisation, Security Trainings,  Integritätsschutz, Absicherung der Entwicklungsumgebung, Auswahl sicherer Komponenten)
  • Spezifikation von Security Requirements
  • Secure by Design & Secure Implementation
  • Security Verification & Validition Testing
  • PSIRT & Security Update Management
  • Security Guidelines

Die Teilnehmer sollten nach der Ausbildung

  • geeignete Methoden und passende Maßnahmen zur Integration von Security in Ihre Entwicklungsprozesse anwenden können
  • in der Lage sein mit nützlichen Tools zur Überprüfung und Verbesserung Ihrer Produktsicherheit umzugehen
  • die Fähigkeiten besitzen mit ständigen Herausforderungen wie Legacy Code, Updates von Drittlieferanten oder Kommunikation von Schwachstellen fertig zu werden

Trainingstermine

22. – 23. Juni 2021

SEC.311 Secure Product Development with IEC 62443-4-1
22. Juni 2021, 8:30 – 16:30 Uhr
Online, € 1.548 zzgl. MwSt.

Jetzt anmelden